Dreidimensionale Funktionsanalyse des Bewegungsapparates (Pantares)

Pantares ist ein zertifiziertes, orthopädisches Diagnosesystem für die 3-dimensionale Funktionsanalyse des Haltungs- und Bewegungsapparates, das in Echtzeit dynamische und statische Körperfunktionen und Funktionsdefizite exakt ermittelt, diese auswertet und numerisch sowie bildlich/ graphisch darstellt.

Bei der dynamischen Funktionsanalyse des Haltungs- und Bewegungsapparates wird zunächst die unkorrigierte Stellung der Füße, des Beckens und der gesamten Wirbelsäule festgehalten und diagnostisch eingeordnet.

Durch die 3-dimensionale Verstellmöglichkeit der beiden Fußplattformen ist es möglich , nach Feststellung von Asymmetrie, Rotationsfehlern, Schiefständen und Belastungsdifferenzen eine Korrektur vorzunehmen. Diese erlaubt es dem behandelnden Arzt, situationsangepasst seine Therapie auszurichten.

Aus der Funktionsanalyse der Füße, des Beckens und der Wirbelsäule und der daraus resultierenden Darstellung von Fehlstellungen, Dysbalancen, Verspannungen und Asymmetrien ergeben sich die Indikationsmöglichkeiten dieses strahlungsfreien Messverfahren.

Bei Krankheitsmerkmalen wie

  • Migräne
  • Kiefergelenksproblemen
  • Kopfschmerzen
  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • Beschwerden des lumbosakralen Übergangs
  • Reizzuständen im Becken- und Oberschenkelbereich
  • Kniegelenksproblemen
  • Sprunggelenksproblemen und
  • Fußbelastungsbeschwerden

 

können durch dieses Verfahren entscheidende, bislang nicht entdeckte Ursachen festgestellt und anschließend zielgerichtet therapiert werden.