Orthopädie

Die Orthopädie umfasst die Erkennung, Behandlung, Prävention und Rehabilitation von angeborenen und erworbenen Formveränderungen und Funktionsstörungen, Erkrankungen und Verletzungen der Stütz- und Bewegungsorgane. Die Stütz- und Bewegungsorgane sind als größtes Organsystem des menschlichen Körpers von zahlreichen Formveränderungen und Funktionsstörungen, Erkrankungen und Verletzungen betroffen. Die größte Rolle in der alltäglichen Praxis spielen Überlastungserscheinungen und Verschleißprozesse, die in vielen Fällen umwelt- und /oder zivilisationsbedingt sind. Der Prävention derartiger Veränderungen kommt daher eine große Bedeutung zu.

Ziele meiner Behandlung

Die Stütz- und Bewegungsorgane formen die menschliche Gestalt. Ihre Funktion bestimmt die Leistungsfähigkeit des Menschen im alltäglichen Leben. Form und Funktion bilden eine untrennbare Einheit. Der Mensch in seiner Ganzheit steht daher auch bei allen Überlegungen der orthopädischen Therapie im Mittelpunkt. Das Streben nach Wiederherstellung von Form und Funktion dient stets dem Ziel, den Menschen als Ganzes zu behandeln, seine Leistungsfähigkeit in Beruf und Freizeit zu erhalten. Selbst bei dauernd eingeschränkter Leistungsfähigkeit sind alle Bemühungen darauf gerichtet, den Patienten durch Instrumente der Rehabilitation in das gesellschaftliche Leben zu integrieren.

Ganzheitliche Orthopädie

Die möglichen Ursachen orthopädischer Erkrankungen sind vielfältig und bleiben besonders in chronischen Fällen zunächst häufig im Verborgenen. Eine ganzheitliche Betrachtung des Patienten ist deshalb erforderlich , um wichtige Informationen über die zugrunde liegenden Störungen zu gewinnen. Hierzu zählen statische Fehlstellungen, Blockierungen, allergische Reaktionen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Störungen im Verdauungs- und Kauapparat, Störfelder u.a. nach Operationen, psychovegetative Überlastungsreaktionen und vieles mehr. Das in unserer Praxis eingesetzte Leistungsspektrum soll diesen Störungen auf den Grund gehen, um ein speziell auf den Patienten abgestimmtes Therapiekonzept zu erarbeiten.